Kinderhaus GAataMo

Hilf uns helfen! Projekt GAataMo – erstes Montessori-Kinderhaus in Syrien in Atama

Im Dezember 2020 startete der Verein „Gablitz hilft – Flüchtlingshilfe“ ein neues Projekt im Atama-Camp, einem großen Flüchtlingslager in Syrien, nahe der türkischen Grenze. In Zusammenarbeit mit unseren syrischen Vereinsmitgliedern und deren Verwandten, die in Atama leben, konnten wir den Wunsch nach einem Kinderhaus erfüllen. Wir wollten dabei die Methode von Maria Montessori umsetzen und damit diese Form der Pädagogik nach Syrien bringen. Im März 2022 eröffneten wir schon die erste Schulklasse!

Hilf am Menschen! Werde Patin oder Pate!

Mit einer Jahrespatenschaft um nur 25 € pro Monat hilfst du einem Kind ein Stück weit in eine bessere Zukunft. Persönlicher Kontakt zum Patenkind ist natürlich möglich und erwünscht. Wir garantieren, dass alle Gelder direkt bei den Kindern ankommen. Das Lehrpersonal ist Teil unseres Vereines und wir stehen in täglichem und persönlichem Austausch. Wir konnten uns bereits bei der Lebensmittelversorgung, die wir als Verein „Gablitz hilft – Flüchtlingshilfe“ für Atama organisierten, davon überzeugen und glauben fest daran, dass wir mit diesem Vorhaben nicht nur Hoffnung spenden, sondern für einige dieser verlorenen Kinder den Grundstein für eine gute Zukunft legen. Sichere mit deiner Unterstützung das Gelingen unseres Projekts! Melde dich bei uns unter gaatamo@gablitz.net und wir senden dir gern alle weiteren Unterlagen zu. Spenden an unsere Initiative sind absetzbar!

(c) Team Gablitz hilft – Flüchtlingshilfe

Weitere Informationen zum Projekt:

Finde uns auf Social Media: